wen ?

 

Timo

WEN KANN ICH WÄHLEN?

 

Nach Angaben von Landeswahlleiterin Christiane Friedrich haben die Kreiswahlausschüsse am 19. Januar 2016 in den insgesamt 70 Wahlkreisen von 22 Parteien 792 Wahlvorschläge mit 792 Bewerberinnen und Bewerber sowie 734 Ersatzbewerberinnen und -bewerber zugelassen. Hinzu kommen 3 Einzelbewerber. 197 Personen kandidieren in zwei Wahlkreisen als Bewerber/in und /oder Ersatzbewerber/in. Unter Berücksichtigung der 197 Doppelbewerbungen kandidieren zur Landtagswahl 2016 insgesamt 1.332 Personen . Puhhh, das sind eine ganze Menge Menschen. ABER NUR 19 Prozent davon sind Frauen!!!!!

 

Du willst alle Namen: Kein Problem, hier geht es zur Liste mit allen Kandidaten aus allen 70 Wahlkreisen in ganz Baden-Württemberg:
Innenministerium: Alle Wahlvorschläge in den 70 Wahlkreisenfür die Landtagswahl am 13. März 2016

 

Baden-Württemberg ist in 70 Wahlkreise unterteilt. Gewählt wird nach Wahlvorschlägen von Parteien oder von Wahlberechtigten für Einzelbewerber. Zu wählen sind mindestens 120 Abgeordnete. Landeslisten gibt es in Baden-Württemberg nicht. Parteien können in jedem Wahlkreis einen Bewerber und einen Ersatzbewerber vorschlagen. Ein Einzelbewerber kann nur in einem Wahlkreis vorgeschlagen werden. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

Wahlvorschläge von Parteien müssen von dem Vorstand des Landesverbands oder, wenn Landesverbände nicht bestehen, von den Vorständen der nächst niedrigen Gebietsverbände, in deren Bereich der Wahlkreis liegt, unterzeichnet sein. Parteien, die während der letzten Wahlperiode im Landtag nicht vertreten waren, bedürfen für ihre Wahlvorschläge außerdem der Unterschriften von mindestens 150 Wahlberechtigten des Wahlkreises.

Wahlvorschläge für Einzelbewerber müssen von mindestens 150 Wahlberechtigten des Wahlkreises unterzeichnet sein. Die Unterschriften müssen jeweils persönlich und handschriftlich geleistet werden.


Wählbar ist jede und jeder für die Landtagswahl Wahlberechtigte, der nicht von der Wählbarkeit ausgeschlossen ist.

Ein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in dem Wahlkreis, in dem die Kandidatur erfolgt, ist nicht erforderlich, aber das Innehaben einer Hauptwohnung oder der gewöhnliche Aufenthalt in Baden-Württemberg mindestens ab 26. Dezember 2005 bis zum Wahltag.

 


Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /homepages/35/d493048083/htdocs/dwjr_bu/templates/gk_creativity/lib/framework/helper.layout.php on line 154

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /homepages/35/d493048083/htdocs/dwjr_bu/includes/application.php on line 536

 

Ein Projekt der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Gefördert durch die Stadt Stuttgart

In Kooperation mit dem Jugendrat Stuttgart

 

Vielen Dank an alle unseere Partner für die freundliche Unterstützung